Da Aufgrund der aktuellen Lage die GV weiterhin nicht in nützlicher Frist stattfinden kann, hat der Vorstand am 22.März 2021 beschlossen, eine schriftliche Abstimmung durchzuführen. Die schriftliche Durchführung kann aufgrund der Verordnung 3 des Bundesrates vom 19.06.2020 (COVID-19) auch stattfinden, ohne dass dies in den Statuten vorgesehen ist.

  • Die Abstimmung findet im Mai 2021 schriftlich statt.
  • Die Abstimmungsformulare werden bis am 7.Mai zugestellt

 

Mehr Informationen zur geplanten schriftlichen Generalversammlung und die offizielle Einladung sind in den untenstehenden Dokumenten ersichtlich.